alle Erbkrankheiten von A-Z
Home

Laurence-Moon-Biedl-Bardet-Syndrom

Informationen zur Erbkrankheit "Laurence-Moon-Biedl-Bardet-Syndrom"

Betroffene die an dem Laurence-Moon-Biedl-Bardet-Syndrom leiden, haben diese Erkrankung bereits seit der Geburt, die nicht heilbar ist. Es wird unter dem Laurence-Moon-Syndrom und dem Biedl-Bardet-Syndrom unterschieden, wobei es sich bei dem Laurence-Moon-Syndrom um eine noch seltenere Erkrankung handelt als bei dem Biedl-Bardet-Syndrom. Etwa die Hälfte der Patienten stammen aus inzestuösen Beziehungen.

Die Symptome sind unterschiedlich. Es kann dazu führen, dass die Nasenwurzeln verbreitert sind, weniger Zähne vorhanden sind, die Netzhaut so beschädigt ist, dass es zur Blindheit führen kann oder die Ohren im Vergleich tiefer liegen.

Die Erkrankung hat körperlich zur Folge, dass es zu Übergewicht kommen kann und es zu Bluthochdruck führt. Im Genitalbereich kann es zu Unterentwicklungen kommen, dass heißt, dass es zu Fehlbildungen der Eierstöcke oder des Penis kommen kann.


Werbung


Brusterkrankungen

(c) 2008 by erbkrankheiten.net Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum