alle Erbkrankheiten von A-Z
Home

Kretinismus

Informationen zur Erbkrankheit "Kretinismus"

Kretinismus ist ein Vollbild bei einer Schilddrüsenunterfunktion. Wenn im Kindesalter die Schilddrüse zu wenig das Schilddrüsenhormon Thyroxin bildet, kann es zu einer Verlangsamung des gesamten Stoffwechsels kommen. Das verursacht, dass das Skelett Missbildungen aufweist, der Betroffene Sprachstörungen entwickelt oder an Schwerhörigkeit leiden. Im schlimmsten Fall kann es zu Taubheit kommen.

Mit einer Untersuchung die wenige Tage nach der Geburt erfolgt, kann man diese Schilddrüsenunterfunktion nachweisen. Hierbei wird Blut aus der Ferse des Neugeborenen entnommen und auf den Mangel hin untersucht.

Um im Kindesalter eine Unterfunktion zu vermeiden, sollte der Jodhaushalt untersucht werden und im Fall einer Unterversorgung behandelt werden. Das Jod ist wichtig für die Produktion des Schilddrüsenhormons.


Werbung


Brusterkrankungen

(c) 2008 by erbkrankheiten.net Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum